Voraussetzungen

Das bundesweite Netzwerk Moby Kids wurde aufgebaut, um so vielen betroffenen Kindern und Jugendlichen wie möglich eine wohnortnahe Hilfe bei Gewichtsproblemen anbieten zu können. Um auch in möglichst vielen Regionen Deutschlands vertreten zu sein, gibt es die selbständigen Netzwerkpartner des Moby Kids Netzwerks. Netzwerkpartner kann jeder werden, der betroffenen Kindern durch den Aufbau und die Organisation einer oder mehrerer Gruppen in seiner Region helfen möchte. Aber auch Einrichtungen und Vereine können Netzwerkpartner sein, wie z.B.:

  • Kinder- und Familienhilfzentren
  • Elternschulen
  • Kulturhäuser
  • Schulen
  • Jugendzentren
  • sowie Organisationen

Voraussetzungen für die Netzwerkpartner sind:

  • die vertragliche Verpflichtung die vorgegebenen Qualitätsstandards einzuhalten
  • die jährliche Teilnahme an einer Schulung, die u.a. die Erneuerung der Moby Kids Zertifizierung beinhaltet
  • die Entrichtung einer Einstiegsgebühr sowie einer Franchisegebühr bei laufenden Kursen (es entstehen keine Kosten, wenn keine Kurse laufen)

Was bekomme ich als Netzwerkpartner?

  •  Zugang zu allen ausgearbeiteten Schulungsprogrammen (Therapieprogramm Kinder und Jugendliche und derzeit 7 Präventionsprogramme Ernährung und Bewegung)
  • Unterstützung beim Aufbau des Standortes und den Kooperationen vor Ort
  •  Zugang zu allen Dokumenten/ Arbeitsmaterialien via einer internen Dropbox
  •  Unterstützung bei Werbe- und Marketingmaßnahmen

Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!