Voraussetzungen

Das bundesweite Netzwerk Moby Kids wurde aufgebaut, um so vielen betroffenen Kindern und Jugendlichen wie möglich eine wohnortnahe Hilfe bei Gewichtsproblemen anbieten zu können. Um auch in möglichst vielen Regionen Deutschlands vertreten zu sein, gibt es die selbständigen Netzwerkpartner des Moby Kids Netzwerks. Netzwerkpartner kann jeder werden, der betroffenen Kindern durch den Aufbau und die Organisation einer oder mehrerer Gruppen in seiner Region helfen möchte. Aber auch Einrichtungen und Vereine können Netzwerkpartner sein, wie z.B.:

  • Kinder- und Familienhilfzentren
  • Elternschulen
  • Kulturhäuser
  • Schulen
  • Jugendzentren
  • sowie Organisationen

Innerhalb des Programms dürfen dann u.a. folgende Berufsgruppen mit den Kindern arbeiten:

  • Ökotrophologen/Ernährungswissenschaftler
  • Diätassistenten
  • Sportwissenschaftler
  • Psychologen
  • Pädagogen

Weitere Voraussetzungen für die Netzwerkpartner sind:

  • die vertragliche Verpflichtung die vorgegebenen Qualitätsstandards einzuhalten
  • die jährliche Teilnahme an einer Schulung, die u.a. die Erneuerung der Moby Kids Zertifizierung beinhaltet
  • die Entrichtung einer Einstiegsgebühr sowie einer monatlichen Gebühr pro Teilnehmer

Dafür können die Netzwerkpartner die verschiedenen ausgearbeiteten Schulungsprogramme nutzen. Außerdem erhalten sie Unterstützung beim Aufbau ihrer Gruppen und den Kooperationen vor Ort sowie bundesweite Marketing- und Pressearbeit.

Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!